Sicherheitsbeauftragten-Ausbildung

Präsenzschulung
Kategorien:
Arbeitssicherheit für Führungskräfte / Sicherheitsbeauftragte
Veranstaltungsort:
Meppen
Termin:
19.10.2024

Detaillierte Beschreibung

  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundlagen des Arbeitsschutzes
  • Gefahrstoffe
  • Unfallverhütung und Analysen
  • Erste Hilfe / Brandschutz
  • Baustellensicherheit
  • Arbeiten mit Absturzgefahr
  • Umgang mit Gabelstapler, Hallenkran, Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern
  • Anschlagmitteln
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Lärm
  • Büroarbeitsplätze
  • Mitarbeiterunterweisung
 

Optional können branchenspezifische Inhalte für die jeweilige Branche als E-Learning Schulung dazu gebucht werden. Folgen Sie hierzu den folgenden Links:
 
 
 
   
Dauer: 1,5 Tage (11 Stunden)
Kosten pro Teilnehmer: 391,00 € zzgl. der gesetzlichen MwSt.
 
 
Die Ausbildung erfolgt gemäß den Vorgaben des deutschen Sozialgesetzbuches (SGB) § 22 SGB 7 / DGUV Vorschrift 1 § 21.
 
Laut §22 Sozialgesetzbuch 7 (SGB) ist der Unternehmer verpflichtet ab 20 Mitarbeiter mindestens einen Sicherheitsbeauftragten zu stellen. Die Sicherheitsbeauftragten haben dem Unternehmer bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten zu unterstützen, insbesondere sich von dem Vorhandensein und der ordnungsgemäßen Benutzung der vorgeschriebenen Schutzeinrichtungen und persönliche Schutzausrüstung zu überzeugen und auf Unfall- und Gesundheitsgefahren für die Versicherten aufmerksam zu machen.
 
Diese Schulung wird optimiert durch umfangreiches, praxisbezogenes Anschauungsmaterial und schließt mit einer theoretischen Prüfung ab. Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreicher Prüfung Schulungsunterlagen, eine Teilnahmebescheinigung, eine Safety CArd/Führerschein, sowie einen Aufkleber für den Sicherheitspass.
 
Getränke und ein Imbiss sind, bei Schulungen in unserem Hause, inklusive.
 
Brauchen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.

Zurück zur Eventübersicht